05.07.2014 – 06.07.2014 – Bremervörde

Es liegt ja bei uns fast vor der Haustür, aber wir hatten es versprochen, also mußten wir mal wieder nach Bremervörde. Und wie beim letzten mal durfte auch unsere Enkeltochter mit. Natürlich war sie aufgeregt, ednn mit dem neuen Womo war sie ja noch nie mitgefahren. Wo sollte sie schlafen? In der Garage wäre ja Platz genug aber so richtig daran glauben wollte sie dann doch nicht. Wir haben zwischen den Vordersitzen eine Luftmatratze eingeklemmt und den vorderen Bereich mit einem Vorhang abgetrennt. So hatte sie ihr eigenen “Reich”. Bis zum Alter von 5 Jahren reicht das vollkommen aus. Es war ja auch nur für eine Nacht. In der Garage hatte dann auch noch ihr Fahrrad platz. Sie hatte ja gerade gelernt zu fahren. Klappe schon ganz gut. Leider hat uns ein Gewitterschauer überrascht und wir sind ziemlich nass geworden, dennoch hatten wir viel Spass.
Bremervörde 1 Bremervörde 2

Der Stellplatz ist ordentlich und schön angelegt. Wenn wir hier waren war es immer ruhig und nicht ganz so viel los. Der Stellplatz liegt direkt am See und dennoch mitten in der Stadt. Die Fahrradwege sind gut ausgebaut und ausgeschildert.
Für einen Kurzurlaub oder einen Zwischenstopp, es lohnt sich auf jeden Fall hier einmal vorbei zu schauen.
Der kleine Bruder unser Enkeltochter war doch schon ein wenig neidisch, aber es kann nur einer zur Zeit mit, erstens wegen Platz und zweitens wegen dem Streß. Alleine kann man Opa und Oma doch viel besser genießen.

Bremervörde 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.