24.10.2014 – 26.10.2014

Glückstadt, Brunsbüttel und Büsum…..

Der NOK (Nord-Ostsee-Kanal) ist ein beliebtes Reiseziel in Schleswig Holstein. Wir haben ihn schon so oft gequert und haben auch schon einige mal Station gemacht. Jetzt wollten wir noch ein wenig mehr sehen.
Am Freitag gegen 17:00 Uhr ging es los. Mit der Fähre setzten wir von Wischhafen nach Glückstadt über. Wir mußten 17,50 € berappen, aber diesmal war kein Stau und wir konnten sofort auf die Fähre fahren. Es war schon dunkel als wir dann in Glückstadt auf dem Womoplatz ankamen. 5,00 € Gebühr für einen Platz im Hafen mit Blick auf die Elbe.

Schleusen
Schleusen in Brunsbüttel
Museumshafen
Museumshafen in Büsum
Hauptstrand-B-sum
Hauptstrand von Büsum

Am nächsten Tag haben wir uns ein wenig in Glückstadt umgesehen. Dann ging unsere Fahrt weiter nach Brunsbüttel. Hier sind die großen Schleusen des NOK. Der Stellplatz gegenüber dem Hallenbad kostet jetzt 3,00 € Er ist ruhig und der Untergrund ist komplett asphaltiert. Die Schleusen sind zu Fuß in ca. 10 Minuten erreicht. Das Wetter war den ganzen Tag trocken, nur der Wind blies ordentlich. Von der Einfahrt in die Schleuse bis zur Ausfahrt konnten wir ein Schiff beobachten. Was für eine Technik. Eigentlich wollten wir weiter am NOK entlang, aber entschlossen uns dann doch noch wieder nach Büsum zu fahren. Der Womoplatz war gut gefüllt, aber es war noch genug Platz vorhanden. Wir haben den Parkplatz vorgezogen, da wir ja nicht mehr übernachten wollten. Es war ja schon Sonntag.

Treppe-in-die-Nordsee
Treppe in die Nordsee

Der Hauptstrand ist nun völlig fertig gestellt. Wir meinen: es ist schön geworden. Im nächsten Jahr werden wir bestimmt wieder nach Büsum fahren.
Auf dem Rückweg sind wir mal wieder bei der Wohnmobil Galerie vorbei gefahren. Das Gelände des Händlers ist jetzt fast doppelt so groß wie ehedem. Eine riesige Auswahl an gebrauchten Wohnmobilen und Wohnwagen kann man besichtigen. Es war auch wieder ein Hobby 600 im Angebot. Was wohl aus unserem geworden ist ? Dieses war jedenfalls nicht so gepflegt wie unser. Der Preis ein wenig “optimistisch”. Trotz alle dem ein schönes Wochenende.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.